Zollhof Dreilinden

Bauzeit: Mai 2010 – Juli 2010
Auftraggeber: BBR
-ca. 300,00 qm Fassadenrüstung
-ca. 60,00 m Gerüstbrücken
-ca. 200,00 m Gerüstrohre

Der einzurüstende Schornstein auf dem Brückengebäude oberhalb der BAB sollte wegen Korrosion neu beschichtet werden. Da dieser komplett mit einer Metallverkleidung versehen ist, konnte der ca. 15,00 m hohe Schornstein nur freistehend eingerüstet werden. Somit musste die Grundfläche auf ca. 8,00 m x 8,00 m verbreitert werden, um die Rüstung zu stabilisieren und um die zusätzliche Last aus dem Gerüst großflächig in die Gebäudedecke einzuleiten.

  • zurück zu den Referenzen