Fahrgerüste/Rollgerüste

Fahrgerüste bestehen in der Regel aus Systembauteilen,
welche nach kurzer Einweisung auch selber montiert
werden künnen.

Durch verschiedenste Bauteile kann man die Fahrgerüste
fast überall flexibel im Innen- oder Auüenbereich einsetzen.
Durch den Einsatz von Aluminium-Bauteilen sind die
Fahrgerüste leicht verfahrbar.

Klassifikation gemüss DIN 4420/EN 1004 als fahrbare
Arbeitsbühne oder nach DIN 4420 ü 3 als fahrbares Gerüst.

Das Verschieben auf unterschiedlichen Untergründen wird durch verschiedene Rollentypen
gewährleistet (z.B. aus Gummi, Plastik oder Stahl). Ausserdem können auch
Schwerlastrollen bei grüüerer Last verwendet werden.